Detox-Tee selber machen

Detox-Tee selber machen

Natürlich haben Sie die Möglichkeit sich ganz leicht im Internet einen fertigen Detox-Tee zu kaufen. Eine große Auswahl bietet zum Beispiel amazon. Neben der Kauf-Option können Sie aber auch Ihren Detox-Tee selber machen.

Bei aller Vielfalt der angebotenen Detox-Tees sind diese vier Zutaten so gut wie immer enthalten:

  • Grüner Tee
  • Mate-Tee
  • Minze
  • Lemongras

slimtea Detox Tee Fertigmischung

Die Teemischungen von slimtea enthalten eine aufeinander abgestimmte Mischung von Kräutern

Um diese Zutaten herum werden dann die unterschiedlichen Mischungen kreiert und weitere Inhaltsstoffe zugesetzt, je nach gewünschter Wirkung und/oder Aroma. Wenn Sie sich auch mit Kräutern und deren Wirkungen auskennen, können Sie recht leicht einen Detox-Tee selber machen. Sollte das nicht der Fall sein, empfehlen wir aber auf jeden Fall sich im ersten Schritt eine Fertigmischung zu kaufen. Schauen Sie sich dann die Inhaltsstoffe an und versuchen Sie, die einzelnen Aromen herauszuschmecken.

Die Detox-Tee Zutaten können Sie auch wiederum online kaufen oder alternativ erhalten Sie diese auch in guten Teegeschäften bzw. Biomärkten. Wenn Sie die Rezepte nachmachen, informieren Sie sich bitte immer vorab über die Wirkung der enthaltenen Kräuter. Achten Sie zudem auf die Reaktionen Ihres Körpers.

Detox-Tee Rezepte zum Selbermachen

Die Mengen für die folgenden Rezepte passen Sie bitte an Ihren Geschmack an. Grundsätzlich überwiegen Grüner Tee und Mate-Tee mengenmäßig in den einzelnen Mischungen, wobei manche lieber mehr grünen Tee nehmen, andere den Mate-Tee im geschmacklichen Vordergrund bevorzugen und wieder andere die Mischung ausgeglichen halten.

  1. Mit grünem Jasmin-Tee, Ingwer und Zitronengras erhalten Sie einen entgiftenden Vitamincocktail, der zudem das Immunsystem stärkt. Übergießen Sie die Zutaten mit nicht mehr kochendem Wasser und lassen Sie das Ganze drei Minuten ziehen. Danach abseihen. Würzen Sie das Getränk mit dem Saft einer Bio-Zitrone und bei Bedarf süßen Sie mit Honig oder Stevia.
  2. Sie erhalten natürlich auch aus den vier Hauptzutaten einen wohlschmeckenden Detox-Tee, den Sie vor allem morgens und vormittags genießen sollten. Denn das enthaltene Koffein macht Sie wach und gibt Ihnen Energie für den Tag. Kombinieren Sie grünen Tee, Matetee, Lemongras und Pfefferminz ganz nach Geschmack.
  3. Im Sommer können Sie auch gerne mal einen kalten Tee trinken. Dazu eignen sich vor allem erfrischende Früchtetees. Probieren Sie grünen Tee zusammen mit Pfefferminze und Goji-Beeren. Dieser Tee schmeckt sowohl warm als auch kalt.
  4. Eher weihnachtlich wird’s mit Mate-Tee, Süßholzwurzel, Berberitze, Orange und Zimt. Ihre Leber wird mit diesem Tee gleich doppelt gestärkt und der erhitzende Effekt ist sowohl für kalte Wintertage, als auch zur Fettverbrennung ganz hervorragend geeignet.
  5. Für eine beruhigende und schlaffördernde Wirkung sollten Sie Rooibostee bevorzugen, denn er enthält kein Koffein. Melissenblätter sorgen für zusätzliche Entspannung und Minze für einen erfrischenden Geschmack. Mit einigen Brennnesselblättern entlasten Sie zudem Ihre Entgiftungsorgane.